Reise & Länderinformationen Insel Kos

159
Kos
Ein paar Wolken
13 ° C
13 °
13 °
76 %
2.6kmh
20 %
So
15 °
Mo
13 °
Di
16 °
Mi
16 °
Do
14 °

Kos ist eine griechische Insel in der östlichen Ägäis. Die Insel ist etwa 42 Kilometer lang und misst an der breitesten Stelle ungefähr 10 Kilometer. Kos hat etwa 35.000 Einwohner, im Hauptort, der ebenfalls Kos heißt, leben etwa 20.000 Menschen.

Kos ist für viele Touristen ein beliebtes Reiseziel für den Urlaub, auch wegen der hohen Sicherheit für Sonnenschein. Und wirklich glänzt die Insel mit einer Vielzahl von Highlights, wie etwa einer malerischen Stadt, kleinen Orten, schöner Landschaft und natürlich ihren traumhaften Stränden und Buchten, die zum Baden einladen. Viele Touristen entscheiden sich auch erst kurzfristig für Last-Minute-Reisen nach Kos.

Kos gilt, wie ganz Griechenland als sehr sicher. Um ihre Sicherheit müssen Touristen sich keine Gedanken machen.

Der Reise nach Kos beginnt meist mit der Landung auf dem Flughafen, und von dort geht es in die Stadt Kos. Die Stadt ist der touristische Mittelpunkt der Insel. Sie befindet sich in einer großen Bucht im Nordosten der Insel. Die Stadt und ihre Umgebung bieten jede Menge Sehenswürdigkeiten und viele Gelegenheiten zum Shopping.

Antike Stätten, Ausgrabungen und das archäologische Museum laden genauso zu einem Besuch ein wie die Markthalle oder die kleinen Geschäfte in den verwinkelten Straßen. Der Hafen der Stadt mit seinen vielen Cafés und Restaurants ist nicht nur ein angenehmer Ort zum Verweilen, sondern auch die Verbindung zu den Nachbarinseln und Ausgangspunkt vieler Touren für Ausflüge zur Erkundung der Insel.

Solche Ausflüge können in organisierten und geführten Gruppen unternommen werden, aber sie sind natürlich genauso gut allein, auf eigene Faust möglich. Im Inselinneren gibt es viel zu entdecken: einen Pinienwald voller Pfauen, ein kleines Gebirge mit winzigen, verschlafenen Dörfern, das zu einer Wanderung auf den höchsten Punkt der Insel einlädt, einen Salzsee… Und so ein Tagesausflug lässt sich immer auch mit einem Aufenthalt zum Baden am Strand kombinieren.

Zum Baden ist Kos perfekt geeignet. Die Insel bietet lange Sandstrände, kleine, verschwiegene Buchten und ewig türkisblaues Meer. Neben den gut besuchten Stränden aus dem Reiseführer gibt es auch immer noch kleine Orte abseits der Touristenströme, die kaum jemand kennt und an denen man mit etwas Glück sogar ganz allein schwimmen und sonnen kann.

Nach einem ereignisreichen Tag geht es zurück ins Hotel. Die meisten Hotels befinden sich in der Inselhauptstadt Kos. Es gibt Hotels aller Kategorien, auch 3-5 Sterne Hotels sind reichlich vertreten. Auch in den anderen Orten der Insel oder an den Stränden gibt es viele Hotels für Urlauber, und auch hier ist es kein Problem, 3-5 Sterne Hotels zu buchen. Auch Last Minute Buchungen für spontane Reisen sind problemlos möglich, vielleicht muss man etwas flexibler sein, aber es geht.

Mit einem romantischen Essen in der Stadt und vielleicht noch ein wenig Shopping kann der Tag langsam ausklingen. Morgen geht der Urlaub weiter.