Reise & Länderinformationen Insel Gran Canaria

172
Las Palmas de Gran Canaria
Mäßig bewölkt
22.7 ° C
23.4 °
21.6 °
75 %
6.9kmh
40 %
Do
22 °
Fr
21 °
Sa
21 °
So
22 °
Mo
23 °

Reisen und Urlaub auf Gran Canaria: Ausflüge, Baden und Shopping in der Sonne

Die gut 1.500 km² große und fast kreisförmige Insel Gran Canaria ist im Bezug auf ihre Fläche die drittgrößte sowie mit aktuell über 850.000 Einwohnern das zweitgrößte Eiland der Kanarischen Inseln etwa 200 Kilometer vor der Küste Westafrikas. Besonders bekannt und beliebt ist Gran Canaria als Ziel für Urlaub und Reisen mit dem Thema Baden. An der gut 230 Kilometer langen Küste der Insel gibt es unzählige Sandstrände und malerische Buchten.

Die meisten der modernen und komfortablen 3-5 Sterne Hotels auf Gran Canaria liegen im Süden. Hervorragend auch als günstige Angebote im Rahmen von Last minute buchbare Unterkünfte gibt es etwa in den zusätzlich als Paradiese für Shopping geltenden Städten und Gemeinden Bahía Feliz, Playa del Inglés, San Agustín und Maspalomas (San Bartolomé de Tirajana), Puerto Rico, Mogán und Puerto de Mogán sowie Meloneras.

Auf der gesamten Insel finden sich Natur- und Kulturdenkmäler für schöne Ausflüge

Zahlreiche in reizvoller Landschaft gelegene 3-5 Sterne Hotels mit fantastischer Fernsicht auf hohe Berge und dichte Wälder sowie die imposante Küste Gran Canarias finden sich auch im Norden sowie Landesinneren. Eine große Auswahl an gepflegten Unterkünften gibt es in den auch als Ziele für Ausflüge und Tagestouren beliebten Ferienorten Puerto de las Nieves (Agaete), Agüimes, Arucas, Firgas, Gáldar sowie La Aldea de San Nicolás und Moya.

Gleiches gilt für La Aldea de San Nicolás inmitten ausgedehnter Tomatenplantagen, Santa Brígida im Naturpark Bandama sowie Santa Lucía de Tirajana nahe der beiden Naturschutzgebiete „Los Marteles“ und „Roque Aguayro“. Viele Wanderer und Kletterer im Urlaub auf Gran Canaria besteigen gerne die Berge Pico de las Nieves (1.949 Meter) und Roque Nublo (1.813 Meter) bei Tejeda. In Telde können die Pfarrkirche San Juan Bautista aus dem 16. bis 18. Jahrhundert, das Regionalmuseum „Museo León y Castillo“ und die Wohnhöhlen in der „Montana de las Cuatro Puertas“ etwas außerhalb besichtigt werden.

Im ländlich geprägten Inselinneren herrscht noch die Sicherheit vergangener Zeiten

Einen guten Ruf als Geheimtipp mit noch relativ wenig Tourismus genießt die Gemeinde Teror mit aktuell gut 12.000 Einwohnern im nördlichen Binnenland. Saisonale Höhepunkte im alljährlichen Festkalender vor Ort sind die religiösen Feierlichkeiten sowie eine Messe und Wallfahrt zu Ehren der Jungfrau Maria im August und September.

Schön ruhig und beschaulich präsentiert sich auch die nicht allzu weit entfernte Gemeinde Valleseco, deren grüner und über 3.500 Hektar großer Naturpark „Parque rural de Doramas“ eine populäre Wandergegend ist. Wenn Gästen Gran Canarias nach einem Besuch der lebendigen und gut für Shopping geeigneten Hauptstadt Las Palmas der Sinn nach frischer Landluft steht, bietet sich die südwestlich benachbarte Gemeinde Valsequillo de Gran Canaria bestens für Besuche an.

Wer mit ein wenig Glück und Last minute einen günstigen Flug in der Hauptsaison auf die Insel findet, kann dort im Februar an der „Fiesta del Almendro en Flor“ (Mandelblütenfest) teilnehmen. Die gastfreundlichen Einheimischen heißen auch größere Reisegruppen mit Sicherheit herzlich willkommen.

HOTELSUCHE

Search
Generic filters

LAST MINUTE & MORE

WERBUNG

Urlaub buchst Du im Reisebüro. Wir lieben Reisen! Wir sind Ihr Reiseland Reisebüro. Kommen Sie zu uns, lassen Sie sich individuell und kompetent von uns beraten und erfüllen Sie sich bei uns Ihre Urlaubsträume. Wir stehen für Kundenzufriedenheit, Beratungsqualität und Innovation. Bei uns erhalten Sie Experten-Beratung auf jedem Gebiet – egal ob Fernreisen, Familienurlaub, Kreuzfahrt oder Städtereisen. Mit unserer Kombination aus Angebotsvielfalt, persönlicher Beratung und Experten-Know-how finden wir Ihren Traumurlaub. Denn Ihr Urlaub ist unsere Leidenschaft!